Mitarbeiterschulungen

Wir bilden qualifizierte Mitarbeiter für Jugendgruppen und Freizeiten aller Art aus: z. B. für Jungschargruppen, Teeniekreise, Konfi-Camps usw. Bei uns lernen die Teilnehmer/-innen die Grundkenntnisse in der Jugendarbeit kennen, wie zum Beispiel rechtliche Grundlagen (Aufsichtspflicht), theologische Arbeiten (Andachten, Werkstattgottesdienste), Kommunikation (Umgang mit Konflikten), Pädagogikgrundkenntnisse und noch vieles mehr. 

Zusätzlich bieten wir die Möglichkeit an, die theoretischen Grundlagen bei uns in die Praxis umzusetzen bzw. anzuwenden. Auf unseren Freizeiten werden die "Neuen" von erfahrenen Mitarbeitern angeleitet und auf ihrem eigenen Mitarbeiterweg begleitet und unterstützt.

Unsere Mitarbeiterschulungen bestehen aus VIER Modulen. Um Mitarbeiter im EJW sein zu können, muss man an Modul EINS und ZWEI teilgenommen haben. Für die persönliche Weiterentwicklung als Mitarbeiter und Gruppenleitung, zur Vertiefung und Auseinandersetzung mit speziellen Themen, gibt es noch Modul DREI und VIER.  

Wir empfehlen, alle VIER Module zu besuchen. Dadurch steigern und erweitern sich nicht nur die Fähigkeiten und Qualifikationen der jeweiligen Mitarbeiter, sondern man hat zusätzlich die Möglichkeit, die Juleica (Jugendleiter/-in Card) zu beantragen. Voraussetzung dafür ist ein aktueller Erste-Hilfe-Kurs. Die Juleica wird in vielen Bezirken anerkannt, und man erhält einige Vergünstigungen zu bestimmten Veranstaltungen.
Nähere Infos hier: http://www.juleica.de/

 

Hier erhältst du einen Überblick über die Inhalte der jeweiligen Module:

 

Modul 1 und Modul 3 finden zeitgleich im Herbst statt, Modul 2 und Modul 4 im Frühjahr. Ein Einstieg ist sowohl im Herbst, als auch im Frühjahr möglich. Bei Fragen kannst du dich gerne bei uns telefonisch oder per Mail melden.

~ Hier klicken, um dich online anzumelden ~  

 

Hier ging es um das Thema Feedback geben. Die Teilnehmer/-innen setzten sich mit diesem Thema auseinander und gaben sich gegenseitig Feedback